Create a gist now

Instantly share code, notes, and snippets.

What would you like to do?

Klub Dialog Update 2013/2014

Protokoll des Workshops vom 19.11.2013

Teilnehmer:

  • Claudia Adam
  • Marius Bruns
  • Andreas Dantz
  • Annekathrin Gut
  • Nils Riedemann
  • Manuela Weichenrieder

Alle Anwesenden werden im Protokoll mit Vornamen benannt. Externe Personen immer mit Vor- und Nachnamen. Unmittelbare Todos sind gefettet.

Neuausrichtung

Die aktuelle Website hat ihren Uhrsprung als Stütze des Facebook-Kanals und hat sich mit der Zeit zu einem eigenen Kanal entwickelt. Der aktuelle Stand wurde lange nicht strukturell aktualisiert.

Mit diesem Update soll die Website inhaltlich wachsen und der Klub Dialog möchte den Kreativen auch im Internet eine Plattform bieten und unter der Prämisse „das kreative am Wirtschaften zu finden“ sollen Zukünftig auch Inhalte für die Website produziert werden. Hierfür wird zukünftig redaktionelle Arbeit eingekauft. Hier ist eine Größenordnung von zwei bis vier redaktionellen Beiträgen pro Monat angestrebt.

Gleichzeitig sollen die Inhalte, die der Klub Dialog aus sich heraus produziert besser aufbereitet werden. Insgesamt ist ein magazinartigeres Blog gewünscht, dass es erleichtert die Inhalte zu entdecken und eine angenehmere Aufbereitung bietet. Das schließt ebenfalls Inhalte aus den Social-Media-Kanälen mit ein, sofern dies jeweils sinnvoll ist.

Das dritte inhaltliche Standbein sind die Inhalte rund um den Klub an sich. Also die Selbstdarstellung sowie die Gewinnung neuer Mitglieder und Mitmacher.

Es existiert ein Newsletter, dieser soll im nächsten Jahr professionalisiert werden. Hierfür liegt ein Angebot von Kathrin Adler vor, die das Ganze mit MailChimp umsetzen wird. Aktuell werden Anmeldungen manuell von Claudia in die Empfänger-Liste aufgenommen. Manuela bittet Kathrin Adler, die MailChimp-Anmeldung in den nächsten Tagen vorzunehmen und eine Liste für Website-Anmeldungen anzulegen. Außerdem sollen von Kathrin Adler Account-Freigaben für Claudia, Marius und Andreas angelegt werden, damit die Website zukünftig direkt neue Anmeldungen sammeln kann.

Marius legt im Basecamp des Klub Dialog ein neues Projekt für dieses Projekt an, über das die Projektkommunikation erfolgt.

Einschub: Kreativprofil-App muss überprüft werden. Der Login mit Google-Account funktioniert aktuell nicht. Außerdem scheint der Profilbild-Upload defekt.

Einschub: Nils schützt work.klub-dialog.de mit einem Passwort und sorgt dafür, dass es für das Projekt als Staging-Instanz genutzt werden kann.

Einschub: Kreativprofil-App bekommt von Nils einen Canonical-Link in den Header, der für Suchmaschinen von app.klub-dialog.de auf profile.klub-dialog.de verweist.

Einschub: Partner werden zukünftig per statischem Logo vorgestellt und haben eine gemeinsame Detailseite mit Beschreibungstexten und Links.

Inhaltsstruktur

Termine

Die aktuelle Terminübersichtsseite ist nicht optimal. Die Darstellung der Übersicht soll sich eher am Veranstaltungsflyer orientieren.

Die Termine vom Tischgespräch, Klub Dialog Abende und Hansegespräche werden in einer Auflistung zusammengefasst. Zusätzlich wird ein Archiv mit allen vergangenen Terminen in der gleichen Aufmachung erstellt.

Termine bzw. Veranstaltungen die nicht vom Klub Dialog kommen, werden mit einem Minimalinhalt abgebildet (Datum & Startzeit, Titel, Veranstalter, Ort, Link). Die Termindarstellung soll außerdem maschinenlesbar sein (z.B. Schema.org oder Microformats) Die aktuelle Event-Funktion bringt die benötigten Funktionen nahezu alle mit und müsste evaluiert werden, ob hier die Möglichkeit geschaffen werden kann, die Veranstalter zu pflegen. Der bisherige Datenbestand ist nicht ideal gepflegt (keine Veranstaltungsorte, etc.) und müsste von Seite des Klub Dialog nachgepflegt werden. Nach Möglichkeit soll die aktuelle Lösung weitergenutzt werden. Vortrieb klärt, inwieweit das mit den Anforderungen möglich ist und reduziert nach möglichkeit die Eingabemöglichkeiten auf die benötigten Felder. Marius klärt mit Eventfive, inwiefern sich zukünftig die Inhalte der VOIVOI-App in die Veranstaltungsseiten integrieren lassen.

Slots

Die Slots der Klub-Abende bekommen zukünftig einen eigenen Inhaltstypen. Hier können Name des Vortrags, Ankündigungstext, Ankündigungsbild eingefügt werden. In der Nachbereitung kann zusätzlich der YouTube-Link eingefügt werden. Dies ermöglicht die Inhalte der Slots auf Seiten verschiedener Inhalte über ein entsprechenden Tag einzufügen. Wenn die Slots so auf den Terminseiten eingefügt werden, erhalten sie automatisch die YouTube-Videos, sobald diese zur Verfügung stehen.

Galerien

Galerien bekommen Kategorien (Klub Dialog Abend, Tisch Gespräch, Hanseideen, Artikelbildstrecke, Sonstiges) und Tags für eine spätere Zuordnung zu Veranstaltungen, etc. Shortcodes für das Einfügen in verschiedene Artikel sind auch hier Wünschenswert. Hierfür kann das aktuelle Plugin nicht weiterverwendet werden. Vortrieb prüft welches Plugin zum Einsatz kommen wird. NextGEN Gallery wurde von Marius und Nils in den Raum gestellt und ist aktuell erste Wahl. Vortrieb prüft weiterhin wie die Bilder am einfachsten in die neue Struktur zu überführen sind.

Videos

Videos werden weiter über YouTube gepflegt. Bei YouTube muss der Kanal aufgewertet werden. Avatarbild, Profilbanner und Begrüßungsvideo sind einzurichten. Außerdem sollen die Videos zukünftig in Playlisten gruppiert werden. Die Playlisten lauten vorerst: „Klub Dialog Abende“, „Portraits“ und „7 Sekunden mit Silverman“. Die Kanalpflege bei YouTube erfolgt seitens des Klub Dialog. Die Video-Seite auf der Website zeigt die Videoinhalte des YouTube-Kanals. Die angelegten Playlisten dienen dabei als Filtermöglichkeit. Die Videos können mit einem WordPress-Plugin vereinfacht in Beiträge eingebettet werden und den Slots der Klub Dialog Abende über einen Link in einem eigenen Feld zugeordnet werden.

Statische Seiten

Bei den statischen Seiten werden die aktuellen Inhalte vorerst übernommen. In diesem Zuge erfolgt eine inhaltliche Überarbeitung durch den Klub Dialog.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen sind zukünftig eine separate Blogkategorie. Die Inhalte dieser Kategorie werden nicht im Blogbereich ausgegeben, sondern auf der Presseseite. Pressevertreter können die einzelne Kategorie als RSS-Feed abonnieren. Hierfür soll auf der Seite ein extra Hinweis platziert werden. Außerdem enthält die Seite einen Hinweis auf den Pressekontakt: Claudia. Das Klub Dialog Logo und Pressefotos werden an dieser Stelle zum Download angeboten.

Beiträge

Ein Beitrag enthält einen Titel, Text, ein Hauptbild, Galerien können eingebunden werden, Videos können via Youtube eingefügt werden, ein Autorenprofil und Kategoriezuordnungen. Beiträge können über die WordPress-Funktionalität kommentiert werden.

Für eine ansprechende Gestaltung der einzelnen Beiträge und insbesondere der Artikel aus der Redaktion werden neue Formatierungsmöglichkeiten geschaffen, die den einfachen Textfluss unterbrechen und der Seiten einen Magazinartigeren Charakter geben. Hierfür wird ein Baukasten aus verschiedenen Störerelementen (Zitaten, Zwischenüberschiften, Textaufbereitunge, Bildstörer, Bildstörer mit Text, grafische Elemente – existieren bereits funktionieren nicht mehr alle) zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich sollen Steuermöglichkeiten eingefügt werden, die den schlichten Textfluss unterbrechen und beispielsweise die Ausrichtung ändern. Dieser Werkzeugkasten soll zukünftig immer wieder ergänzt werden um die Aufbereitung der Inhalte magazinartiger zu gestalten. In besonderen fällen ist ein spezielles Editorial-Design für einen Artikel denkbar.

Aktuelle Kategorievorstellungen wären: Personendarstellung, Reportagen, Ankündigungen, Interview, freie Texte (z.B. Inhalte der Slammer).

Beim Inhaltskonzept muss beachtet werden, dass die Texte so strukturiert sind, dass eine Aufbereitung mit dem oben beschrieben Baukasten möglich ist. Bestehende Inhalte müssen vom Klub Dialog nachträglich kategorisiert werden. Die neueren Inhalte sollten in diesem Zug gegebenenfalls mit den neuen Werkzeugen neu aufbereitet werden.

Projekte

Die Projekte werden aus einer eigenen Kategorie gefüllt. Frage: Blog oder Seiten?. Die Darstellung der Inhalte einer Projektkategorie erhält ein eigenes Styling mit CSS. Die Darstellung soll sich dabei ein wenig von der normalen Klub Dialog Darstellung lösen und mehr dem Stil der Projekte entsprechen.

Autorenprofil

Das Autorenprofil wird ein Bild des Autor enthalten und einen Text über den jeweiligen Autoren.

Startseite

Für die Startseite wurde eine Inhaltsinventur durchgeführt. Die Details der Darstellung soll das Design lösen.

  • Logo
  • Menü
  • mehrere redaktionell organisierte Beiträge (*)
  • mehrere chronologisch organisierte Beiträge (*)
  • die nächsten Veranstaltungen (ca. 2)
  • die letzte Veranstaltungen (ca. 2)
  • Mitmachen! (Beitrittshinweis)
  • Newsletteranmeldung
  • Spotlight-Kreativprofil
  • Suche
  • Projektpromotion (Hanseideen, Videologisch, Expedition)
  • Hinweis auf andere Kanäle (Social-Media)
  • Sekundäres Menü (Meta-Navigation)
  • Sponsoren & Kooperationspartner (ohne Laufleiste)

(*) Bild, Titel, Dachzeile (Kategorien)

Kategorieseiten

Die Kategorieseiten orientieren sich an der Darstellung der Startseite sind aber deutlich simpler. Eher eine optisch aufgewertete Auflistung der enthaltenen Beiträge.

Nutzerrollen

Es wird vorerst drei Rollen für die Benutzer der Seite geben: Admin, Redakteur (Freigabe, Timing, evtl. nacharbeiten, Termine), Autor (evtl. Gastautor) kann nur Entwürfe einreichen.

Auswertung

Aktuell gibt es keine Möglichkeit Erfolg von Kampagnen oder Entwicklungen zu überprüfen. Um und so schnell wie möglich erste Daten zu bekommen, richtet Vortrieb zeitnah Google Analytics für die Website ein.

Um einen besseren Überblick über die verschiedenen Kanäle zu bekommen richtet Vortrieb außerdem einen Sumall-Account ein und fügt soweit möglich schon mal Kanäle hinzu.

Gestaltung

Die aktuelle Gestaltung des Klub Dialog – wie sie in den aktuellen Print-Kampagnen – genutzt wird, soll sich auf der Website wiederfinden und weiter entwickeln. Die cyanfarbene Gestaltung bleibt bestehen.

Der optische Eindruck des Klub Dialog ist robust und direkt und beinhaltet keine seichten, filigranen Elemente oder Animationen. Organische Elemente, wie die Papierstruktur können raus. Strukturen ergeben sich eher durch Rasterung oder durch grafische Elemente. Leichte Bewegungen und Animationen können eingebaut werden um zukünftig verspieltere Inhalte besser aufzuwiegen.

Vortrieb prüft inwiefern sich Effekte aus dem Printdesign mittels Masken, Farbtransparenzen, Background-Clipping Elemente aus den Printmaterialien übertragen lassen.

Ablauf

Sprint-Review und -Planung findet planmäßig am Montag um 10 Uhr statt. Und es geht los, sobald die finanziellen Rahmenbedingungen vom Klub Dialog abgesegnet und die Beauftragung erfolgt ist.

Sign up for free to join this conversation on GitHub. Already have an account? Sign in to comment