Skip to content

Instantly share code, notes, and snippets.

Embed
What would you like to do?
Die 10 Gebote, das Naturrecht, eine globale Ordnung, das Rad neu erfinden, von destruktiven zu konstruktiven Systemen wechseln. Einige Ideen und Gedanken dazu. Die heutigen Eliten werden solch Bemühen hassen aber ihre Systeme haben inzwischen ja auch alle hoffnungslos versagt.
***Planetares Regelwerk*** (Entwurf vom 15.03.2016)
Artikel 1 | Goldene Regel, Maxime (oberste Lebensregel)
1. Jedes Individuum ist Teil der Menschenfamilie und somit in physischer und psychischer Hinsicht unantastbar.
2. Die Goldene Regel wird Orientierung für eine friedliche und gedeihliche Beziehungskultur sein.
„Behandle Leben so, dass es ohne Schaden bleibt, so wie du selbst ohne diesen Schaden bleiben willst.“
3. Jedwede Gesetzgebung wird sich an Kants Maxime unverrückbar binden.
Allgemeines-Gesetz-Formel: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst,
dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“; Immanuel Kant: AA IV, 421
„Alles Handeln ist stets daraufhin zu überprüfen, im biophilen Sinne zu allgemeiner Gesetzmäßigkeit werden zu können.“
4. Wird ein Individuum überführt, dem Artikel 1 Abs. 1 bis 3 willentlich entgegenzuwirken,
so wird die Umkehr der Goldene Regel, als Gesetz der Ursache-Wirkung, diese Zuwiderhandlung auf das Individuum zurückwerfen.
Zuwiderhandlungen werden mit teilweisem und oder vollständigem Ausschluss aus der Gemeinschaft geahndet.
Ein Anrecht auf Wiederaufnahme in die Gemeinschaft wird gewährleistet.
Somit macht sich jeder Mensch zum eigenen Richter über sich selbst, so er diese Chance nutzt oder ablehnt.
Die Todesstrafe wird somit obsolet.
5. Was für ein Individuum in Artikel 1 Abs. 4 gilt, gilt auch für Juristische Personen.
Artikel 2 | Geltungsbereich
Der Geltungsbereich erstreckt sich über den gesamten Planeten.
Artikel 3 | Mitbestimmung ist Mitverantwortung
1. Jedwede Entscheidung wird, unter Einhaltung des Artikel 1 Abs. 1 bis 3 getroffen.
2. Gemeinschaftliche Entscheidungen werden hierbei von biophilen Gedanken getragen sein und
zuvor in zielführender Manier über die Debatte geklärt.
3. Unlösbare Uneinigkeit wird zum Mittel der Abstimmung führen.
Artikel 4 | Altes Recht
Jedwede bisherige Gesetzgebung bleibt vorläufig in Kraft, sofern diese vergleichbare Maßstäbe setzt.
Artikel 5 | Verständnissicherheit ist Rechtssicherheit
1. Jedwede Gesetzgebung wird schriftlich wie mündlich von jedem menschlichen Individuum zu verstehen sein.
Es gilt hier das geschriebene Wort.
2. Jeder Mensch wird sich selbst vertreten können.
Artikel 6 | Macht verpflichtet
1. Jedes Individuum ermöglicht durch eigenes Tun eine Machtübertragung auf sich selbst.
Diese selbstgemachte Macht wird von anderen Individuen respektiert und genutzt.
2. Die Mächtigen beschützen und fördern die Schwachen.
„Neminem laede; immo omnes, quantum potes, iuva“
„Verletze niemanden, vielmehr hilf allen, soweit du kannst.“; Arthur Schopenhauer
Artikel 7 | Wissen verpflichtet
1. Es gilt als das grundlegendste Bestreben der Menschenfamilie einzeln und in der Gemeinschaft Wissen anzueignen und
jedem zur Verfügung zu stellen.
2. Die konsequente Bildung jedes Individuums wird zu einer selbstbewussten, kritischen und gebildeten Gemeinschaft führen.
Es werden unverrückbar ausreichend Ressourcen für eine zeitgemäße Bildung der Nachkommen bereitgestellt.
„Neminem laede; immo omnes, quantum potes, iuva“
„Verletze niemanden, vielmehr hilf allen, soweit du kannst.“; Arthur Schopenhauer
„Den Wert einer Gemeinschaft wiegt man nicht in Gold oder Silber auf, sondern in der Bildung seiner Nachkommen.“
Artikel 8 | weggefallen ggfs. „gesunde“ Sanktionspolitik?
Artikel 9 | Kulturschutz
1. Der Aufbau einer Gemeinschaft beginnt mit der Sippe, also mindestens drei familiäre Generationen,
die als Kernzelle die Grundlage bildet.
2. Das Spezielle bricht das Allgemeine.
3. Die Kulturvielfalt, vor allem jene der Ureinwohner, ist als notwendiges Fundament für eine biophile Zukunft erwünscht und
wird erhalten.
Artikel 10 | Ewigkeitsklausel
1. Diese 10 Artikel gelten vorrangig und durch Nichts und Niemanden veränderlich, für alle Menschen auf diesem Planeten,
ewig fort.
2. Die Gemeinschaft der Menschenfamilie werden in größter Sorgfalt und Vernunft,
in Achtung dieses Regelwerkes Verbesserungen vornehmen können.
http://matrixhacker.de/goldenrule/
Sign up for free to join this conversation on GitHub. Already have an account? Sign in to comment
You can’t perform that action at this time.