Skip to content

Instantly share code, notes, and snippets.

Embed
What would you like to do?

Contao 4 Debug Modus

Lokal

Website aufrufen mit /app_dev.php, Backend aufrufen mit /app_dev.php/contao.

Auf dem Server

Mit SSH Zugang

  1. Nutzername und Passwort überlegen bzw. generieren.
  2. SSH Verbindung aufbauen.
  3. Ins Root Verzeichnis der Contao Installation wechseln (nicht "web", sondern das Verzeichnis darüber).
  4. Folgendes Kommando auf der Konsole eingeben: php vendor/bin/contao-console contao:install-web-dir --user=USER --password=PASSWORD (USER und PASSWORD entsprechend ersetzen).
  5. Website aufrufen mit /app_dev.php, Backend aufrufen mit /app_dev.php/contao.

Alternative 1: ".env" lokal generieren

  1. Nutzername und Passwort überlegen bzw. generieren.
  2. Konsole öffnen und ins Root Verzeichnis der lokalen Contao Installation wechseln (nicht "web", sondern das Verzeichnis darüber).
  3. Folgendes Kommando auf der Konsole eingeben: php vendor/bin/contao-console contao:install-web-dir --user=USER --password=PASSWORD (USER und PASSWORD entsprechend ersetzen).
  4. Die generierte ".env" Datei auf den Server übertragen.
  5. Website aufrufen mit /app_dev.php, Backend aufrufen mit /app_dev.php/contao.

Alternative 2: ".env" manuell erstellen

  1. Nutzername und Passwort überlegen bzw. generieren.
  2. Hashgenerator aufrufen: https://php-password-hash-online-tool.herokuapp.com/password_hash.
  3. USER:PASSWORD eingeben (also der Nutzername, ein Dopplepunkt und das Passwort).
  4. Hash erzeugen und kopieren.
  5. Datei ".env" erstellen mit folgendem Inhalt: APP_DEV_ACCESSKEY='HASH' (Dabei HASH mit dem eben erstellten Hash ersetzen). Zum Beispiel: APP_DEV_ACCESSKEY='$2y$10$W6b5kvODqyMfjSZQ.fJdD.kB2f2rZ7lb0k.OdX7ZJSQITECaKPpny'
  6. Datei ".env" in den Root der Contao Installation legen (nicht "web", sondern das Verzeichnis darüber).
  7. Website aufrufen mit /app_dev.php, Backend aufrufen mit /app_dev.php/contao.
@fritzmg

This comment has been minimized.

Copy link

fritzmg commented Dec 18, 2017

Ohne SSH Zugang kann man es auch lokal machen und dann die generierte .env Datei auf den Server kopieren.

@joergmoldenhauer

This comment has been minimized.

Copy link
Owner Author

joergmoldenhauer commented Jan 28, 2018

@fritzmg Danke für den Hinweis. Ich habe diese Möglichkeit im Gist ergänzt.

@xchs

This comment has been minimized.

Copy link

xchs commented Oct 1, 2018

Es gibt inzwischen auch noch eine weitere Methode zum Aktivieren/Deaktivieren des Debug-Modus: Ab Contao 4.5 ist es nun auch möglich, den Debug-Modus direkt via Contao Manager zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Contao Manager > Systemwartung > Debug-Modus > Aktivieren/Deaktivieren

@joergmoldenhauer Vielleicht könntest Du das oben in Deinem Gist ebenfalls noch erwähnen bzw. ergänzen.

@Aybee

This comment has been minimized.

Copy link

Aybee commented Oct 10, 2018

Habe es auch schon im Forum angefragt https://community.contao.org/de/showthread.php?69547-Abgesicherter-Modus-in-Contao-4&p=484209&viewfull=1#post484209, wollte es hier aber auch mal hinterlegen:

Das mit dem manuellen Erstellen geht irgendwie nicht mehr.

  • 1und1
  • Contao 4.2.26
  • Contao Manager 1.0.4

Jemand ne Idee, woran das liegen könnte?

Sign up for free to join this conversation on GitHub. Already have an account? Sign in to comment
You can’t perform that action at this time.