Skip to content

Instantly share code, notes, and snippets.

Embed
What would you like to do?
2020-06-29 Einsatzbesprechung Operation Protea (generelles)

https://forum.gruppe-adler.de/topic/2615/2020-06-29-mo-coop-operation-protea/

Marschreihenfolge:

  • A KPz
  • C SPz1
  • D SPz2
  • PLATOON Kommandeur
  • E BAT/Support

Briefing

Auftrag

  • Lage: Irgendein Warlord hat sich Teil Südafrikas geschnappt. Wir sind südafrikanische Regierungskräfte.
  • Auftrag: Warlord plätten. Lebendig festsetzen gibt Propagandapunkte, ist aber nicht erforderlich.
  • Dazu: Ins Warlord-Gebiet eindringen, Feindkräfte in fünf Abschnitten schlagen.

Details

  • Unser Frontabschnitt siehe Karte.
  • Feindlage: militärisch ausgerüstete und geschulte Kräfte - nicht auf die leichte Schulter nehmen
  • Keine IEDs und Minen jenseits der Grenze zu erwarten
  • ROE: Feindgebiet ist feindlich. Keine Rücksichtnahme auf irgendwen nötig. Feuerstatus grün, wenn nicht anders angesagt.
  • Ansage an SPz:
    • mit 40mm nicht auf T-55, das tut denen nix
    • Bebaute Gebiete sind extrem verwinkelt. Schafft euch Platz, auch dafür habt ihr den SPz immer dabei. Lehmmauern, Bäume, räumt weg was euch im Weg ist!
  • Ansage an KPz: ihr seid Schutz gegen Feindpanzer. Haltet euch fern von... allem. Wirkt auf Distanz!
  • Ziele:
    • Grenz-Checkpoints. Kurz vor den Checkpoints im Grenzgebiet auf den Straßen bleiben, Minengürtel!
    • Der Ort hinter der Grenze. Leicht bewacht.
    • Mimi, vmtl. befestigte Stadt
    • FOB, vermutlich Artilleriestellungen
    • Flugfeld, vermutlich Mi-24 + T-55
    • Warmey - nix genaues weiß man.
  • Generelles Vorgehen:
    • KPz voran, SPz hinterher (abseits von Straßen seitlich versetzt). BAT + Command hintendran mittig.
    • SPz - will möglichst selten beide Teams auf einmal binden, sondern initialen Kontakt abwarten und Reserve zurückhalten.
    • Nicht auf Krampf jeden Hühnerstall durchleuchten! Es ist ok wenn einzelne Feinde entkommen. Aber guckt zumindest in jedes Gehöft einmal rein.
    • Höchstgeschwindigkeit der Fzg geht stark auseinander. Offroad u.U. sehr stark gebremst. Rechnet auch auf der Straße mit max 60km/h Achtung v.a. KPz: ihr seid sehr schnell. Hängt den Rest nicht zu sehr ab!
  • Funk: Zugfunk 50 ist auch Konvoifunk
    • A-E : 51-55
Sign up for free to join this conversation on GitHub. Already have an account? Sign in to comment