Skip to content

Instantly share code, notes, and snippets.

Embed
What would you like to do?
Gendernsternchen und Markdown
Das Gendersternchen funktioniert nicht gut zusammen mit Markdown. Folgender
Regexp liefert ein Preprocessing, was es ermöglicht, ohne einen anderen
Markdown-Dialekt zu wählen (Regulärer Ausdruck in Python):
> for x in ["Gender*nnen","foo *bar* baz", "foo *bar*baz", "Und *das* ist wirklich Mensch*nnen *und* toll."]:
> print(re.sub(r"(^|\s)(\w+)\*([^.\s]*\w+)($|\s)", r"\1\2\*\3\4", x))
Gender\*nnen
foo *bar* baz
foo *bar*baz
Und *das* ist wirklich Mensch\*nnen *und* toll.
Alternativen sind: Statt *Kursiv*, **Fett** und ***Fett kursiv*** wählt
man _Kursiv_, __Fett__ und ___Fett kursiv___. Da kann natürlich auch jemand
Mensch_innen schreiben. Dann ginge halt noch ''Kursiv'', '''Fett''' und
''''Fett kursiv'''', aber das ist bei Markdown nicht so verbreitet.
Sign up for free to join this conversation on GitHub. Already have an account? Sign in to comment